Rennpferde Trainings-Center GmbH
   Rennpferde Trainings-Center GmbH 

Erfolge

  I. II. III.

Siege und Platzierungen in Black-Type-Rennen

Gruppe I-Rennen 2 7 3

 

NIGHT MAGIC (Preis der Diana-German Oaks 2009, Großer Preis von Baden 2010, 2. in Großer Dallmayr-Preis 2010, Preis von Europa 2010, Großer Preis von Baden 2011)

 

Wai Key Star (2. in Großer Dallmayr-Preis 2019)

 

Magic Artist (2. in Premio Presidente della Republicca 2015)

 

Poseidon Adventure (2. in Preis von Europa 2007 und 2008)

 

Night Wish (3. in Großer Preis von Baden 2014, Preis von Europa 2014)

 

Quest the Moon (3. in Großer Dallmayr-Preis 2019)

Gruppe II-Rennen 5 3 9

NIGHT MAGIC (Großer Preis der Wirtschaft 2010 und 2011, 3. in Diana Trial 2009)

 

NIGHT MUSIC (Gran Premio di Milano 2018, Premio Federico Tesio 2018, 3. in Gran Premio del Jockey Club Italiano)

 

ARS NOVA (Diana Trial 2013)

 

Quest the Moon (2. in Gran Criterium 2018)

 

Poseidon Adventure (2. in Großer Hansa-Preis 2007, 3. Gerling-Preis 2008, Großer Preis der Wirtschaft 2008, Grand Prix de Deauville 2008, Prix de Conseil de Paris 2008, Großer Hansa Preis 2009)

 

Magic Artist (2. in Oettingen-Rennen 2014)

 

Way Key Star (3. in Premio Federico Tesio 2018)

 

Night Wish (3. in Gerling-Preis 2014)

 

Gruppe III-Rennen 10 5 7

NIGHT MAGIC (Hamburger Stutenpreis 2009, 3. In Frühjahrs-Preis 2009)

 

WAY KEY STAR (Preis der Sparkassen Finanzgruppe - ex Spreti-Rennrennen 2018, 3. Premio Ambrosiano 2018)

 

QUEST THE MOON (Prix de Lys 2019, Zukunfts-Rennen 2018, 2. in Bavarian Classic 2019)

 

LADY ALIDA (Premio Mario Incisa della Rocchetta 2009, 3. In Premio Verziere 2009)

 

PAKAL (Bavarian Classic 2012)

 

MAGIC ARTIST (Bavarian Classic 2014, Premio Ambrosiano 2015, 2. in Zukunfts-Rennen 2013, 3. in Frühjahrs-Preis 2014)

 

NIGHT WISH (Grand Prix de Vichy 2016, 2. Premio Ambrosiano 2016, 3. La Coupe 2016)

 

DISTAIN (Premio Verziere 2017)

 

Adolfina (2. in Euro-Cup 2009)

 

Be Famous (2. in St. Leger Italiano 2017)

 

Ars nova (3. in Hamburger Stutenpreis 2013)

 

Northern Glory (3. in Langer Hamburger 2010)

 

Listen-Rennen 11 9 11

ADOLFINA (2 Siege, 2 Platzierungen in Listenrennen)

 

VICTORY SONG (Coppa d´Oro di Milano, Premio Lombardia)

 

NIGHT MUSIC (2x Premio Paolo Mezzanotte)

 

POSEIDON ADVENTURE

 

NORTHERN GLORY

 

LADY ALIDA (1 Sieg, 2 Platzierungen)

 

NIGHT WISH (Grand Prix Aufgalopp, 1 Platzierung)

 

SHAQIRA (Nereide-Rennen)

 

Be Famous (2 Platzierungen)

 

Distain (2 Platzierungen)

 

Wai Key Star

 

The Way of Bonnie

 

Abiona

 

Clearly

 

Lord Roderick

 

Black out

 

Seamount

 

Pakal

 

Marcelli

 

High Heat

 

Wheredreamsare

 

Black Type-Erfolge 28 24 30  
 
Sieger in Graded-Stakes, Agl.I-Handicaps, Quinte/Course D+/Classe 2+ oder BBAG Auktionsrennen 
LE FRANCOIS, PAIN PERDU, IMPOSTOR, PRECIOUS FIRE, SCHACHSPIELER, MAGIC ART, LIEBESBRIEF (2), BE FAMOUS, LORD RODERICK (2), EDINGTON, ATTENTIONADVENTURE, LAMARCK, RUNNYMEDE

Saison 2019

Quest the Moon

Besitzer: Stall Salzburg

1 Sieg, 4 Geldränge bei 5 Starts, 110.550 Euro Gewinnsumme, GAG 94,5 kg

Sieger im Prix du Lys, Gruppe 3, Paris-Longchamp, Zweiter im Bavarian Classic, Gruppe 3, München, Dritter im Großen Dallmayr-Preis, Gruppe 1, München,  Premio Mezzanotte, LR, Mailand, Vierter im Deutschen Derby, Gruppe 1, Hamburg

Wai Key Star

Besitzer: Stall Salzburg

7 Starts, 1 Sieg, 4 Geldränge, 66.714 Gewinnsumme, GAG 96 kg

Sieger im Großen Preis der Stadt Zürich, Dielsdorf, Zweiter im Großen Dallmayr-Preis, Gruppe 1, München, Dritter im Grand Prix Jockey Club, Dielsdorf, Grand Prix de la Region Grand Est, LR, Strasbourg

 

Runnymede

Besitzer: Stall Salzburg

7 Starts, 2 Siege, 4 Geldränge, 28.671 Euro Gewinnsumme, GAG 88,5 kg

Sieger in den Swiss 2000 Guineas, Dielsdorf, im Prix Quinsonas, Lyon-Parilly, Vierter im Derby Trial - Frühjahrs-Preis, Gruppe 3, Baden Baden.

 

Saison 2018

Night Music

Besitzer: Stall Salzburg

4 Siege, 1 Platzierungen bei 6 Starts, 217.080 Euro Gewinnsumme, GAG 95,5 kg

Champion ältere Stute in Italien (2200m+), Höchsteingestufte ältere Stute Deutschlands und gewinnreichstes deutsches Pferd im Ausland 2018

Siegerin im Gran Premio di Milano, Gruppe 2, Mailand, Premio Federico Tesio, Gruppe 2, Mailand, Premio Mezzanotte, LR, Mailand, Dritte im Premio del Jockey Club Italiano, Gruppe 2, Mailand

Quest the Moon

Besitzer: Stall Salzburg

3 Starts, 1 Sieg, 2 Platzierungen, 90.400 Euro Gewinnsumme, GAG 92,5 kg

Sieger im Wackenhut Mercedes-Benz-Preis Zukunftsrennen, Gruppe 3, Baden Baden, Zweiter im Gran Criterium, Gruppe 2, Mailand

 

 

Wai Key Star

Besitzer: Stall Salzburg

7 Starts, 2 Siege, 2 Platzierungen, 73.680 Euro Gewinnsumme, GAG 96 kg

Sieger im 63. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (ex Spreti-Rennen), Gruppe 3, Baden Baden, Prix Querido, Saint-Cloud, Dritter im Premio Federico Tesio, Gruppe 2, Mailand, Premio Ambrosiano, Gruppe 3, Mailand.

 

Saison 2017

Distain

Besitzer: Stall Salzburg

2 Siege, 4 Platzierungen, 71.180 Euro Gewinnsumme, 91 kg GAG

Siegerin im Premio Verziere, Gruppe 3, Mailand, Premio Emilio Tranta, Mailand

 

Ende Oktober 2015 als dreijährige Maidensiegerin von unserem Racing Manager Harald Schneider in Newmarket gekauft, erwies sich die Champs Elysee-Tochter als großer Erfolg. 2016 konnte sie für unser Quartier auf Anhieb gewinnen und sich auf Listenebene platzieren. 2017 gelang ihr nach einer weiteren Listenplatzierung Mitte Oktober in Mailand der große Wurf, als sie überlegen den traditionellen Premio Verziere gewann.

Im Dezember ging Distain auf der Arqana-Auktion in Deauville in den Besitz von Katsumi Yoshida über. Auf dessen Northern Farm in Japan soll sie in ihrer neuen Karriere Kitasan Black, den besten Galopper Japans der letzten Jahre, als ersten Partner zugeführt bekommen.

Edington

Besitzer: Stall Salzburg

7 Starts, 2 Siege, 5 Platzierungen, 65.660 Euro Gewinnsumme

Sieger im Prix de la Louvre, Maisons Laffitte, Prix de Fontaine, Deauville

 

Großverdiener für unseren Stall im letzten Jahr. Lief 2017 ausschließlich in Frankreich, davon bei seinen letzten 5 Starts ausschließlich in Quinte plus-Handicaps, sein Formenspiegel dort liest sich: 2-1-4-3-2

 

Attentionadventure

Besitzer: Stall Salzburg

8 Starts, 1 Sieg, 6 Platzierungen, 41.960 Euro Gewinnsumme

 

War 2017 ebenfalls ausschließlich in Frankreich aktiv und dabei von April bis November äußerst beständig und erfolgreich. Gewann im Mai in Straßburg ein Handicap und war danach in Quinte plus-Handicaps in Saint Cloud, Deauville und Compiegne als Zweiter an einem weiteren Erfolg nah dran.

 

Night Music

Besitzer: Stall Salzburg

3 Starts, 2 Siege, 24.500 Euro Gewinnsumme, 90,5 kg GAG

Siegerin im Premio Paola Mezzanotte, Listenrennen, Mailand

 

Gewann im Mai im elsässischen Wissembourg das gleiche Rennen wie im Jahr zuvor ihre Stallgefährtin Distain. Vier Wochen später holte sich die Sea the Stars-Tochter "großes Black-Type" in Mailand und bezwang dort mit Plein Air die beste ältere Stute im Stiefelland. Ein geplanter Start auf Gruppeebene konnte mit Night Music danach verletzungsbedingt leider nicht umgesetzt werden.

Lord Roderick

Besitzer: Stall Wo laufen sie denn?

3 Starts, 1 Sieg, 24.440 Euro Gewinnsumme

Sieger im Prix de Roissy, Chantilly

 

Gewann ein Quinte plus-Handicap als großer Außenseiter in Chantilly im Mai und danach einen Vorlauf des Match Race-Cup in Hoppegarten, beides in überragender Manier. Ist seit seiner rätselhaften Vorstellung Ende Juni nicht mehr gestartet. Wurde inzwischen kastriert und steht 2018 vor einem Neuanfang.

Be Famous

Besitzer: Stall Salzburg

4 Starts, 3 Platzierungen, 31.200 Euro Gewinnsumme

Zweiter im St. Leger Italiano, Gruppe 3, Mailand, Prix Right Royal, Listenrennen, Maisons Laffitte, Baden Racing Steher-Cup, Listenrennen, Baden Baden

 

Einer der besten Steher des Landes. Be Famous gab im März als Zweiter hinter Holdthasigreen ein ganz starkes Jahresdebüt in Frankreich auf Listenebene. Im Oleander-Rennen im Mai auf undiskutablen Boden war er jedoch völlig indisponiert. Nach drei Monaten Pause gab er in Baden Baden ein gutes Comeback, um Ende Oktober im Italienischen St. Leger dem profilierten Trip to Rhodos nur knapp und insgesamt etwas unglücklich zu unterliegen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Rennpferde Trainings-Center GmbH, Graf-Lehndorff-Straße 36, 81929 München - Sarah Steinberg +49 (0) 163 34 16 704 oder info@rtcgmbh.com - Copyright: RTC GmbH - Fotorights: Marc Rühl / turfstock.com / Albert Eyermann / Giulia Filippini / Jürgen Böhler / Frau Dr. R.Kerler